Baumwoll-Seile

sind schön flexibel und geschmeidig. Damit das so bleibt, lagere die Baumwoll-Seile trocken und bei Zimmertemperatur. Lass' Deine Seile nicht feucht und zusammengerollt liegen. Sie würden sonst bald gammlig riechen. Schwarze Seile sollten niemals längere Zeit in der prallen Sonne liegen, da sie sonst ausbleichen.

Die Enden unserer Seile sind mit Schrumpfschlauch versiegelt. Das verhindert ein Aufribbeln des Seiles. Beim Waschen in der Waschmaschine solltest Du die Enden sicherheitshalber mit einem zusätzlichen Knoten sichern. Geht die Versiegelung dann in der Waschmaschine auf, bleibt das Seil trotzdem zu. Baumwollseile sind grundsätzlich waschbar. Verwende einen Feinwaschgang bis max. 40°C und schleudere nur mit halber Geschwindigkeit. Wringe bitte nasse Seile niemals aus und hänge sie nicht in der prallen Sonne zum Trocknen auf.
Tragkraft und Belastbarkeit von Seilen und Stricken hängen von mehreren Faktoren ab: dem Material, dem Durchmesser, der Art der Belastung (gleichmäßig oder ruckartig etc.). Darum verzichten wir auf eine Angabe der Tragkraft und garantieren auch für keine Mindestbelastbarkeit! Teste die Seile, ehe Du eine lebende Last dranhängst!

Tragkraft und Belastbarkeit von Seilen und Stricken hängen von mehreren Faktoren ab: dem Material, dem Durchmesser, der Art der Belastung (gleichmäßig oder ruckartig etc.). Darum verzichten wir auf eine Angabe der Tragkraft und garantieren auch für keine Mindestbelastbarkeit! Teste die Seile, ehe Du eine lebende Last dranhängst!
Beachte bitte, daß auch Baumwoll-Seile - bei allen angenehmen Trageeigenschaften - zu fest oder einfach falsch geschnürt werden können und dann Nerven und Blutgefässe abdrücken. Deshalb immer zuerst an die Sicherheit denken!

Und nun viel Spass beim fesselnden Spiel.

Und nun viel Spass beim fesselnden Spiel.