Vakuum-Spiele

Einige nützliche Hinweise für's Benutzen von Vakuum-Zylindern:

Rasiere Deine Schamhaare einige Stunden vor einer Pump-Session. Halte Deinen Körper vor und während einer Session warm. Massiere und dehne Deinen Schwanz bzw. Deine Eier fünf Minuten vor der Session. Benutze reichlich Gleitmittel, Öl oder Vaseline.

Hol Dir nicht kurz vor der Session einen runter. Dein Schwanz wird grösser! Sorge für eine anregende Atmosphäre. Der Schwanz sollte bereits hart sein oder werden, wenn Du Vakuum auf die Pumpe gibst. Gib nicht gleich zu Anfang das volle Vakuum auf Deinen Schwanz. Verfärbt sich Dein Schwanz oder wird die Schwellung schmerzhaft, hör sofort auf!
Versuche nicht auf Teufel komm raus den Zylinder mit Deinem Schwanz auszufüllen. Wenn der Schwanz an der Basis den Zylinder ganz ausfüllt oder schwierig herauszuziehen ist, solltest Du einen größeren Zylinder benutzen. Der Sinn des Pumpens ist es, den Schwanz während der Session etwas größer als in normal eregierten Zustand zu halten und nicht, ihn dauerhaft zu vergrößern!

Erhöhe den Unterdruck während der letzten Minuten einer Session ein wenig. Benutze bei größeren Zylindern ein geringeres Vakuum, denn der Effekt ist der gleiche.

Pump-Sessions sollten am Anfang nicht länger als 20 bis 30 Minuten dauern. Wenn Du magst, kannst Du die Sessions pro Woche um 5 bis 10 Minuten verlängern bis zu maximal einer Stunde Dauer. Du solltest nur eine Session pro Tag durchführen, damit sich das Gewebe erholen und regenerieren kann.

Benutze einen Schwanzring oder ein Schwanzband für etwa drei Stunden nach der Session. So bleibt der Schwanz für einige Zeit in halb oder voll eregiertem Zustand.
Halte die Zylinder sauber. Reinige sie mit Wasser und Seife. Nicht in der Geschirrspülmaschine reinigen! Teile Deine Zylinder nicht mit Freunden. Reinige Deinen Schwanz und pisse nach jeder Session, damit der Schwanz durch die Gleitmittel nicht gereizt wird.

Vermeide Aspirin und andere blutverdünnende Mittel! Wir empfehlen Vitamin C und Zink, um die Gewebe-Regeneration zu unterstützen.

Warnung: Der Unterdruck im Zylinder kann zu Verletzungen führen. Benutze den geringst möglichen und nötigen Unterdruck und lies die Instruktionen vor Gebrauch. Personen mit Herz-Kreislauf-Problemen oder Penisimplantaten sollten die Pumpe nicht benutzen. Befrage notfalls Deinen Arzt. Benutzung auf eigene Gefahr.

Quelle: Instruktionsblatt der Dr. Kaplan Pumpe