Nippel-Sauger

Sind Dir diese kleinen Dinger zuerst etwas merkwürdig vorgekommen? Sie bringen aber überraschend gute Ergebnisse.

Besorge dir zunächst Babyöl oder etwas Vergleichbares. Wir empfehlen fuck Bodyglide (gehört in jeden guten Haushalt). Wasserlösliche Gleitmittel oder Spucke trocknen zu schnell ein. Das Rasieren der Haare in der Region um die Titten verleiht den Saugern mehr Grip, ist aber nicht unbedingt nötig.

Nachdem Du sowohl Deine Nippel, als auch den Rand des Saugers mit Gleitmittel benetzt hast, drückst Du den Sauger ganz fest zusammen und plazierst ihn zusammengedrückt über deinen Nippel. Erst jetzt löst du den Griff vorsichtig. Der Sauger haftet nun fest und sicher. Wiederhole das mit dem anderen Nippel.
Das Rasieren der Haare in der Region um die Titten verleiht den Saugern mehr Grip, ist aber nicht unbedingt nötig.

Das Vakuum, das diese Sauger erzeugen ist verblüffend stark und bringt deine Brustwarzen rasch zum Anschwellen. Nach dem Gebrauch solltest du die Sauger in warmem Seifenwasser abwaschen.