Gürtelgröße

Die Gürtelgröße orientiert sich am Bundumfang. Man mißt von der inneren Kante der Gürtelschnalle die Distanz bis zum regelmäßig benutzten Loch. Bei neuen Gürteln wird das mittlere Loch genommen.

So mißt Du Deinen Gürtel aus!
Unsere Gürtel gibt es in den Größen von Small bis eXtraLarge (wenn nicht beim jeweiligen Artikel anders angegeben). Ein Gürtel in Größe S hat circa einen Umfang von 80 cm, einer in M von 87 cm. Größe L bedeutet etwa 94 cm und XL dann 101 cm Umfang. Immer gemessen bis zum mittleren Loch. Jede Größe ist 3 cm und 6 cm enger oder weiter einstellbar. Aber du solltest die äußeren Löcher nicht benutzen. Das sieht nicht schön aus.

Gerne fertigen wir Deinen individuellen Gürtel, z.B. in XXXXL, und das kommt gar nicht selten vor.

Einen Sam-Browne-Gürtel, den fetten US Police typischen Gürtel zum Tragen der Ausrüstung, trägst du sicher über der Hose. Der ist schließlich fast 6 cm breit und extrem dick, so daß er kaum durch die Gürtelschlaufen passen dürfte. Und dann hast du noch den Hosengürtel um. In diesem Fall mußtest du deinen Sam-Browne-Gürtel eine Nummer größer bestellen! Trägst Du ihn in Deiner Lederjacke, sollte er zwei Nummern größer sein.